26.07.2019 – Vortrag „Ausbildung ausländischer Militärs in der NVA in Prora“

By 23. Juli 2019 Allgemein

Einladung

Vortrag

„Ausbildung ausländischer Militärs in der NVA in Prora“, Dr. Klaus Storkmann, Zentrum für Militärgeschichte u. Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Potsdam.

Freitag, 26.07.2019 | PRORA-ZENTRUM, Fünfte Straße 6, bei der Jugendherberge, 18609 Prora-Nord | Vortrag 19:00 Uhr | Eintritt frei

Am Freitag, dem 26.07.2019, lädt das PRORA-ZENTRUM alle Interessierten um 19:00 Uhr zum Vortrag „Ausbildung ausländischer Militärs in der NVA in Prora“ von Dr. Klaus Storkmann ein.

In seinem Vortrag gibt Dr. Klaus Storkmann einen Einblick in die Ausbildung ausländischer Militärkader durch die Nationale Volksarmee (NVA). Seit 1981 fand eine solche Ausbildung auch in der Offiziershochschule „Otto Winzer“ im heutigen Block IV in Prora statt. Es waren die sich häufenden Anfragen aus dem Ausland, die dazu führten, dass mit der Offiziershochschule (OHS) in Prora eine eigens für ausländische Militärs geschaffene Ausbildungsstätte entstand. Insgesamt sandten 22 befreundete Staaten militärisches Personal in die DDR, darunter Kuba, Nicaragua, Kongo, Syrien, Afghanistan, Nordkorea, Lybien und Vietnam.

Das PRORA-ZENTRUM lädt alle Interessierten herzlich zu dem Vortrag ein.

Aufgrund des Bundesfinales der „Fairplay Soccer Tour“ ist der Parkplatz der Jugendherberge am 26.07.2019 nicht öffentlich zugänglich und geschlossen. Wenn Sie unsere Vortragsveranstaltung im PRORA-ZENTRUM besuchen möchten, müssen Sie auf andere Parkmöglichkeiten ausweichen, wie etwa den Parkplatz Prora-Nord. Zu Fuß und mit dem Bus können sie das PRORA-ZENTRUM ohne Einschränkungen erreichen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

PRORA-ZENTRUM

Fünfte Straße 6, Block V, bei der Jugendherberge

18609 Prora-Nord

03 83 93 – 12 79 21 / 01 62 – 73 50 30 7

www.prora-zentrum.de